Brand

KOMBI-Mix 8000

Nachfolgende Ausstattungen stehen zur Verfügung:

  • Baugrößen 8, 10, 12 m³
  • Standardausführung komplett produktberührt in Edelstahl
  • Grundausstattung mit Schwertdosierung
  • Schneckentechnik Typ 360K
  • Förderleistung ca. 8 m³/h

KOMBI-Mix


Wir bieten komplette Dosiersysteme für Biogasanlagen aus einer Hand an.

Feste Substrate wie z.B. Mais, GPS, Fest- und Geflügelmist werden gelagert, aufgearbeitet und in fester Form durch den Feststoffdosierer in den Fermenter unterhalb des Flüssigkeitsspiegels eingebracht.

img-responsive
KOMBI-Mix

Die Anlagen zeichnen sich durch ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis aus und sind daher für Biogasanlagen im Leistungsbereich 75 bis 150 kW besonders interessant. Die KOMBI-Mix Dosieranlage ist ausgelegt zur Beschickung von Biogasanlagen, welche am Tag bis zu 10 m³ Biomasse benötigen.

 

img-responsive
KOMBI-Mix

Der KOMBI-Mix verfügt über ein Dosierschwert, welches das Material soweit aufarbeitet, dass die Schneckenfördertechnik dieses verarbeiten kann. Das Schwert mit Kunststoffgleitlager verhindert durch Rotation eine Brückenbildung über dem Schneckenaustrag. Die Drehzahl beträgt 4 - 6 U/ min und ist damit auf die Entnahmeschnecken Typ 360 abgestimmt. Der Antrieb erfolgt über robuste Getriebemotoren mit nachfolgender Gelenkwelle und Planetenwinkelgetriebe. Als Absicherung ist eine Scherbolzenkupplung im Antriebstrang integriert. Die Konsistenz des eingebrachten Materials hat maßgeblichen Einfluss auf die Entnahmeleistung der Anlage. Ein optimaler Betrieb ist bei gehäckseltem NaWaRo Material gewährleistet.

img-responsive
Vertikalmischschnecke

Zur Aufbereitung von schwierigen Substraten wie Fest- und Geflügelmist werden serienmäßig Vertikalmischschnecken aus Edelstahl eingesetzt. Die Mischschnecken können mit Edelstahl-Schneidmessern bestückt werden. Das aufgearbeitete Substrat wird über eine Unterbauschnecke an die nachfolgende Eintragtechnik übergeben.

Das Dosierschwert innerhalb des Dosierers übergibt das Substrat an die unter dem Feststoffdosierer angebrachte Förderschnecke. Dadurch ist eine konstante Förderleistung gewährleistet.

img-responsive
Wiegesystem

Eine Wiegeeinrichtung mit Steuerungstechnik gewährleistet eine Mengenregelung. Es stehen unterschiedlichste Anzeigen und Computersteuerungen zur Auswahl. Eine Kommunikation der Wiegeeinrichtung und Steuerung mit externen Steuerungen ist serienmäßig vorgesehen.

Der KOMBI-Mix kann mit kompletter elektrischer Ansteuerung steckerfertig geliefert werden. Vor Ort muss nur noch die Hauptzuleitung angeschlossen werden. Dadurch ist eine schnelle Anlagenmontage gewährleistet.

Wir fördern Biomasse auf unterschiedlichsten Wegen in die Fermenter. Im Programm haben wir Schnecken mit Förderleistungen bis 23 m3/h, können aber auch Lösungen für jede Anforderung anbieten. Unsere Dosierer sind auf Wunsch auch mit anderen Einbringsystemen kombinierbar.

Alle eingesetzten Komponenten haben sich in der Anwendung bereits über Jahre in der Praxis bewährt. Die Technik wurde für den speziellen Anwendungsbereich angepasst.

Details

Dosier- und Mischschnecke

Dosier- und Mischschnecke

Übergabe auf Flüssigeintragsystem

Übergabe auf Flüssigeintragsystem

Feststoffeintrag

Feststoffeintrag

Produktgalerie

Produktbilder:

Kontakt


Konrad Pumpe GmbH

Schörmelweg 24
48324 Sendenhorst

Tel: +49 (0) 25 26 / 93 29 -0
Fax: +49 (0) 25 26 / 93 29 - 25

Email: info@pumpegmbh.de
© Konrad Pumpe GmbH 2014